11.05.2015

Meister in Rekordzeit
Der beachtliche (Bildungs-)Weg des Dennis Hauers

Es kam der  Zeitpunkt im Leben von Dennis Hauers, an dem er seine Ausbildung zum Textilmaschinenführer abgeschlossen hatte, gutes Geld verdiente – und sich fragte, ob es nun so immer weiter gehen sollte, ob das jetzt alles war.
Andere in seinem Alter (heute 26) hätten sich ein schönes Auto gekauft. Dennis Hauers grinst: »Nee, ich fahre immer noch meinen alten Corsa C.« Er entschloss sich nämlich, noch eine Ausbildung draufzulegen. Und noch eine. Heute ist er Kraftverkehrsmeister, und das in Rekordzeit.

Trotz des guten Jobs in der Tasche machte er zusätzlich den Berufskraftfahrer-Schein. Damit hatte er mehr als einen Fuß in einer Branche, in der die Fachkräftenachfrage momentan explodiert. Aber auch das war ihm nicht genug: »Ich wollte mich weiterbilden, um mich von der Masse abzusetzen.«
Statt in ein neues Auto investierte er weiter in seine berufliche Qualifikation. Beim BZ Bildungszentrum in Tönisvorst belegte er die Kurse für den Kraftverkehrsmeister. Dazu gehören die drei Bereiche Grundqualifikation, handlungsspezifische Qualifikation und ein Ausbilderkurs. Diese Maßnahme, die mit einer Prüfung vor IHK-Experten abgeschlossen wird, dauert normalerweise zweieinhalb Jahre. Dennis Hauers schaffte das mal eben in anderthalb Jahren, und das mit der Gesamtnote »gut«. Logisch, dass seine Ausbilder im BZ Bildungszentrum mächtig stolz auf ihren Schützling sind.

Doch auch das reichte Dennis Hauers noch nicht, zurzeit legt er noch den technischen Betriebswirt bei der IHK in Mönchengladbach drauf. Nicht schlecht für einen mit Realschulabschluss.

Doch so zielstrebig er seine Ausbildungskarriere geplant auch hat, sein weiterer Weg ist für ihn noch völlig offen. »Wenn ich das mal wüsste …« meint er auf die Frage, wo er sich in zehn Jahren sieht. Er würde gern zum Bundesamt für Güterverkehr, doch eine Beamtenlaufbahn, das wird nicht einfach. Doch er weiß, dass er mit seinem Ausbildungsspektrum exzellente Marktchancen als Fachkraft hat. Nüchtern, aber nicht ganz ohne berechtigten Stolz, bringt er seine Ausgangslage auf den Punkt: »Besser haben als brauchen!«

Foto: Dennis Hauers im Fuhrpark des BZ Bildungszentrums, allein und mit Vertriebsleiter Bernd Rütten. Foto: BZ Bildungszentrum


BZ Bildungszentrum – Kontakt

BZ Bildungszentrum – Kontakt

BZ Bildungszentrum GmbH
Tempelsweg 40
47918 Tönisvorst

Telefon 02151 70616-0

info@bz-bildungszentrum.de

Schreiben Sie uns!
Anfahrt

Anfahrt

Das BZ Bildungszentrum
finden Sie in Tönisvorst.
Wie? Das erfahren Sie hier!

Anfahrt – So finden Sie zum BZ