Umschulung zum /zur Fachlagerist /in

Fachlageristen sichern den optimalen Materialfluss in einem Unternehmen. Sie stellen die rechtzeitige Materialbereitstellung sicher. Die Anforderungen an Fachlageristen steigen ständig.

Die Ausbildung gehört mittlerweile zum Standardangebot vieler Speditionen mit hoher Versandlast. Aber auch in vielen anderen Bereichen der Wirtschaft, in Kaufhäusern, im Lebensmittelhandel, im produzierenden Gewerbe wird der Beruf Fachlagerist zur Ausbildung oder auch zur Umschulung angeboten. Die inhaltlichen Schwerpunkte der Umschulung sind Wareneingang, Kommissionierung, Versandvorbereitung und Versand.

Rahmenlehrplan »Fachlagerist«

Die Umschulung zum/zur Fachlageristen/Fachlageristin orientiert sich am »Rahmenlehrplan Fachlagerist«, früher auch »Handelsfachpacker« genannt. Der sichere Umgang mit dem Gabelstapler ist ein zusätzlicher wichtiger Bestandteil der Ausbildung. Der Umgang mit Gefahrgut im Lagerbereich erfordert besondere und gründliche Kenntnisse über die Gefahrgut- und Gefahrstoffverordnung. Diese Kenntnisse zeichnen den qualifizierten Fachlageristen aus.

Ziel des Lehrganges ist es, die Teilnehmer zu einen Facharbeiterabschluss vor der Industrie- und Handelskammer (IHK) zu führen und die Kenntnisse eines Fachlageristen zu vermitteln. Durch eine ADR-Schulung (Gefahrgutfahrerschulung) wird der Umgang mit Gefahrgütern vertieft. Der Gabelstaplerführerschein gibt den Teilnehmern die Berechtigung, einen Gabelstapler zu fahren und erweitert die Arbeitsplatzchancen. Das Themenangebot des Lehrgangs trägt dem Rechnung.

Sprechen Sie mit uns.

Über die genauen Inhalte der Qualifizierung sowie über Fördermöglichkeiten informiert Sie gerne Ihr BZ-Ansprechpartner Bernd Rütten: 02151 70616 - 0 oder per E-Mail an info@bz-bildungszentrum.de.

Die nächsten Termine

Kontakt: Bernd Rütten

Kontakt: Bernd Rütten

Aus- und Weiterbildungsberater

Telefon 02151 70616 - 0

info@bz-bildungszentrum.de
BZ Fachbereich Logistik

BZ Fachbereich Logistik

Heutzutage kann kein Unternehmen dem Wettbewerb standhalten, das nicht über eine moderne Lagerwirtschaft verfügt. Diese ist aber ohne qualifizierte Mitarbeiter nicht zu realisieren.

Weiterbildung im Fachbereich Logistik