Unser mobiler Fahrsimulator: SIMUTRUCK

Neuer mobiler Fahrsimulator revolutioniert die Kraftfahreraus- und weiterbildung

Mit dem SIMUTRUCK bietet die Europäische Stiftung für Berufskraftfahrerschulen (SEB) der unter hartem Wettbewerbsdruck stehenden Logistikbranche künftig eine maßgeschneiderte Form der Kraftfahrerausbildung: zukunftsfähig, innovativ, sicher, umweltfreundlich sowie zeit- und kostensparend! 

Gut ausgebildete Berufskraftfahrer sind bereits heute stark gefragt. Und das Güterverkehrsaufkommen wird in Europa in den kommenden Jahren noch weiter wachsen. Damit dieser Bedarf gedeckt werden kann, haben sich die Verkeersopleidingen Zuid in Venlo und das BZ Bildungszentrum in Tönisvorst zu einer vorbildlichen grenzüberschreitenden Kooperation zusammengetan und die Stichting Europese Beroepsrijschool (SEB – Europäische Stiftung für Berufskraftfahrerschulengegründet. 

Die Stiftung hat sich zum Ziel gesetzt, das Ansehen des gewerblichen Kraftverkehrs nachhaltig zu verbessern und die Ausbildung von Berufskraftfahrern den Anforderungen der Zukunft anzupassen. Hierzu setzt sie auf Trainingsmethoden und -techniken, die auf dem neuesten Stand der Lernforschung basieren. Herz des innovativen Konzepts ist der mobile Fahrsimulator SIMUTRUCK.

Mit dem SIMUTRUCK können bis zu acht Kraftfahrer gleichzeitig an jedem beliebigen Ort aus- und weiterbildet werden. Er ermöglicht es, Situationen zu trainieren, die im realen Straßenverkehr nur mit großem Aufwand und unter Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer eingeübt werden könnten – so zum Beispiel das Rangieren auf Betriebshöfen und in Industriegebieten, aber auch Fahrten während der Hauptverkehrszeit in einer großen Stadt, auf Bergstraßen oder eis- und schneebedeckten Fahrbahnen. Zudem eignet sich der SIMUTRUCK ideal für die Fortbildung von Fahrern im sogenannten »Blaulichtverkehr« – also der Feuerwehr, Rettungsdienste und der Polizei. 

Die Trainingsbedingungen können individuell auf die Ansprüche und Bedürfnisse einzelner Unternehmen angepasst werden. Beispielsweise können verschiedenste Fahrzeugtypen wie Gliederzüge, Sattelkraftfahrzeuge, Tankfahrzeuge und Eurocombis simuliert werden. 

Zudem werden die Weiterbildungen, zu denen die Fahrer gesetzlich verpflichtet sind, auch noch kosteneffektiver.
Wer kennt das nicht: Anstatt zu trainieren, stehen die Fahrer im Stau – sie lernen nichts, aber Lkw und Fahrer stehen dennoch nicht zur Verfügung.
Bei der Fortbildung mit dem SIMUTRUCK werden keine eigenen Fahrzeuge benötigt. Weil die Fortbildung direkt im Logistikunternehmen stattfinden kann, entfallen die Anreisezeiten. Staus? Gibt es nicht.
Eine Stunde Ausbildung im Simulator ist wirklich eine Stunde Ausbildung!

Fast nebenbei leistet der SIMUTRUCK auch noch einen Beitrag zum Umweltschutz: Abgasemissionen und Lärmbelästigungen entstehen erst gar nicht.

 

Weitere Informationen halten Sie  über Ihren 
BZ-Ansprechpartner Bernd Rütten: 02151 70616 - 0
oder per E-Mail an info@bz-bildungszentrum.de.

Weiterführende Links:

Erfahren Sie mehr über unseren
neues personalisiertes Lernsystem dynCBT
in Verbindung mit dem SIMUTRUCK

auf dieser Seite

Besuchen die Interpräsenz www.simutruck.de,
oder rufen Sie unsere weiterführenden Videos auf, die Ihnen die Vorteile unseres mobilen Fahrsimulators anschaulich beschreiben.

Gewinnen Sie einen Eindruck vom SIMUTRUCK:

Lassen Sie sich von den Vorteilen des SIMUTRUCK überzeugen:

Der SIMUTRUCK 
als ideale Ergänzung in der Aus- und Fortbildung
im »Blaulichtverkehr«, 
also Feuerwehr, Rettungsdienste und Polizei: 

Dieses Projekt wird unterstützt durch:

        

                    

 

Partner:

        

     

    

       

                 

BZ Bildungszentrum – Kontakt

BZ Bildungszentrum – Kontakt

BZ Bildungszentrum GmbH
Tempelsweg 40
47918 Tönisvorst

Telefon 02151 70616-0

Schreiben Sie uns
BZ Fachbereich Verkehr

BZ Fachbereich Verkehr

Wir vermitteln fundierte Kenntnisse in den Bereichen Fahrzeugtechnik, Ladungssicherung, Kommunikation und Verkehrsgeografie.

Weiterbildung im Fachbereich Verkehr
Weiterbildungstage

Weiterbildungstage

Mit motivierten Mitarbeitern zum Erfolg: Die Weiterbildungstage des BZ Bildungszentrums in Tönisvorst.

Mehr zu den Weiterbildungstagen